Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste auf overunity.de . Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr Infos hier:
http://www.overunity.de/6/privatsphaere-bedingungen-und-regelungen-privacy-policy/
Falls SIe sich nicht damit einverstanden erklären, verlassen Sie jetzt bitte diese Webseite. Danke für Ihr Verständnis

Amazon Warehouse Deals nochmal 15 % Reduziert ! Super Sparen beim Einkauf auf Amazon.de ! Jetzt zuschlagen für Eure Weihnachtsgeschenke !


Bedini Bausätze und fertige Geräte
von Thomas Autark
http://amzn.to/2r4iC8W

Strom-Preise

Freie-Energie-Buch


  • *Total Posts: 40911
  • *Total Topics: 2084
  • *Online Today: 35
  • *Most Online: 201
(27. June 2012, 22:37:38 PM)
  • *Users: 0
  • *Guests: 24
  • *Total: 24

Poll

Was haltet ihr vom Kunststoffgas für Autos?

Nichts, das durchsuchen von Mülltonnen ist für mich zu schmutzig.
0 (0%)
Ja prima, für ein Benzineinsparung von 36% und mehr sammle ich Kunststoffmüll.
1 (100%)
Nichts, ich habe keine Zeit zum Müll sammeln.
0 (0%)
Nichts, die Nachbarn könnten mich auslachen.
0 (0%)
Nichts, der Motor könnte kaput gehen.
0 (0%)

Total Members Voted: 1

Voting closed: 19. August 2014, 10:23:41 AM

Author Topic: Kunststoffgas für Autos  (Read 9423 times)

Offline Kernspalter

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 502
Kunststoffgas für Autos
« on: 10. July 2014, 14:54:17 PM »
Eine weitere Anwendungsmöglichkeit gibt es für Autos.
Durch die heißen Autoabgase wird das Gas im wechselbaren Kessel erzeugt
und im Motor verbrannt.

Gruß,
Jens
Wissen braucht Zeit, Geduld und sehr viel Geld.

Offline Kernspalter

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 502
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #1 on: 11. July 2014, 09:35:17 AM »
Durch die Kunststoffvergasung sollen ca. 30-35% oder mehr Benzin eingespart werden.
Das Ziel wäre eine Reichweitenverlängerung oder eine Gewichtsreduzierung durch weniger mitgeführten Treibstoff.

Eine direkte Abfallnutzung aus der Mülltonne ist kostenlos aber schmutzig.
Eine zentrale Vorverarbeitung in einer Fabrik ist sauberer aber teuer.

Gruß,
Jens
 
Wissen braucht Zeit, Geduld und sehr viel Geld.

Offline eyop

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #2 on: 12. July 2014, 02:19:15 AM »
Fragt doch mal den Herr Peter Eckhoff   ( Mein VW Lupo fährt mit Plastikmüll )

Offline Kernspalter

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 502
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #3 on: 12. July 2014, 11:25:01 AM »
Oder so. ;D

Hallo Peter,

kannst du eine Einsparung von 35% Benzin bestätigen?

Gruß,
Jens
« Last Edit: 12. July 2014, 17:24:09 PM by Kernspalter »
Wissen braucht Zeit, Geduld und sehr viel Geld.

Offline eyop

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #4 on: 13. July 2014, 02:40:45 AM »
Hallo Jens
Die Sache mit Kunststoffgas ist schon einige Jahre her.
Es wurde schon ausgestrahlt Bei Vox / Spiegel Tv / Stern tv / Explosiv und Viele anderen Zeitungen
Sie wollten 350 Euro mit einbau .( so denke ich mal gelesen zuhaben ) Ich hatte damals keine Interesse und heute auch nicht.
Warum soll es nicht funktionieren , denn Schließlich wird Kunststoff aus Erdöl produziert !
Erdöl selbst brennt ja auch nicht , sondern nur die austretenden Gase. LPG ist genau so.
In anderen Ländern wie Japan oder auch in Europa wird aus Plastik Müll Diesel produziert !
Warum soll das nicht funktionieren , wenn sie alle von ungesunden Erdöl stammen .
Wie man noch 30-35%  ( Geld )einsparen könnte?
Am besten ist immer noch der alte Benzin Rasenmäher . Kaufe 1 liter E85 , gebe 10% Wasser dazu , das Benzin trennt sich sauber nach oben ab und das untere Ethanol wird milchig. Was du mit dem Benzin machst ist dir überlassen.Das verdünnte Ethanol Funzt nicht schlecht.
Bitte nicht nach machen
Grus


Offline Kernspalter

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 502
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #5 on: 13. July 2014, 10:17:20 AM »
( Mein VW Lupo fährt mit Plastikmüll )

Hallo Peter,

Was ist mit dem VW Lupo?
Fährt er mit Plastikmüll?

Gruß,
Jens
Wissen braucht Zeit, Geduld und sehr viel Geld.

Offline Wasserauto

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #6 on: 14. July 2014, 07:19:23 AM »
Hallo Peter,

Was ist mit dem VW Lupo?
Fährt er mit Plastikmüll?

Gruß,
Jens

Hallo,
hier kann man  den VW Lupo sehen:https://www.youtube.com/watch?v=rTJGT4hl2CQ  http://www.welt.de/motor/article4207430/Mein-VW-Lupo-faehrt-mit-Plastikmuell.html

Viele Grüsse

Wasserauto

Offline Peter

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 558
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #7 on: 15. July 2014, 07:51:19 AM »

Offline Kernspalter

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 502
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #8 on: 15. July 2014, 17:10:39 PM »
Für die Vermarktung bleiben dann noch 17 Jahre Patentschutz.
Wieviel Autos wurden bereits umgerüstet?
Würde mich sehr interessieren.

Ich würde für die Gaskühlung eine Kupferrohrschlange verwenden.
Als Gasreinigung würde ich Metallspäne nehmen. 

Gruß,
Jens
« Last Edit: 15. July 2014, 17:17:15 PM by Kernspalter »
Wissen braucht Zeit, Geduld und sehr viel Geld.

Offline wanninger

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 435
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #9 on: 15. July 2014, 23:09:26 PM »
Für die Vermarktung bleiben dann noch 17 Jahre Patentschutz.
Um das mal wieder auf den Boden der Realität zurückzuführen: Die Patentanmeldung hat den Status "zurückgezogen", also gibt es keinen Patentschutz.

Gruß Rudi

Offline Peter

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 558
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #10 on: 16. July 2014, 07:00:53 AM »

Es sind insgesamt 3 Einträge in dieser "Patent Family":

http://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/inpadocPatentFamily?CC=WO&NR=2012119598A2&KC=A2&FT=D&ND=5&date=20120913&DB=&locale=en_EP

INPADOC legal status: EP2495299 (A1) ― 2012-09-05
   Event date :    2013/08/28
     Event code :    18D
     Code Expl.:    -   DEEMED TO BE WITHDRAWN -> heisst: zurückgezogen, Danke Rudi.
     EFFECTIVE DATE :    20130306


INPADOC legal status: EP2681295 (A2) ― 2014-01-08
      Event date :    2014/06/11
     Event code :    DAX
     Code Expl.:      EXTENSION OF THE EUROPEAN PATENT TO (DELETED) (heisst was ?)

INPADOC legal status: WO2012119598 (A2) ― 2012-09-13
   Event date :    2012/11/07
     Event code :    121
     Code Expl.:      EP: THE EPO HAS BEEN INFORMED BY WIPO THAT EP WAS DESIGNATED IN THIS APPLICATION (heisst was?)

Ich könnte mir vorstellen, dass es für jeden Erfinder wegen Emotionen extrem schwierig wäre, hier sehr kurz den aktuellen Patentstatus zu erläutern und die ganze Vorgeschichte der Patentierung auszublenden - Ich erwarte keine Antwort.

Interessant ist die Sache trotzdem.

Gruss
Peter







Offline Kernspalter

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 502
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #11 on: 16. July 2014, 17:00:24 PM »
Aus dem zurückgezogen oder gelöschten Patenten könnte man folgende Schlussfolgerungen ziehen.
Die Erwartungen wurden nicht erfüllt, weil die Patentausgaben größer als die Einnahmen waren.
Die Verbraucher haben die Innovation nicht akzeptiert, weil sie sich nicht schmutzig machen wollten.
Die Innovation kam viel zu früh.

Wie auch immer, wir bauen unseren eigenen Gasgenerator.
Egal ob für die Heizung, Rasenmäher oder Auto. ;)

Gruß,
Jens

 
Wissen braucht Zeit, Geduld und sehr viel Geld.

Offline Kator

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 304
Re: Kunststoffgas für Autos
« Reply #12 on: 19. July 2014, 13:26:20 PM »
Hallo zamä,

http://firma-24.de/peter-eckhoff-p-e-nok-wka-gmbh-vogtstra%C3%9Fe-lohne

http://germany-companies.com/company/p-e-nok-wka-gmbh-de/

Da kann man sich ja mal erkundigen, was der Sachstand ist

Grüsse aus dem sonnigen Bayern
Kator

Offline LançaIV

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 3250
« Last Edit: 19. July 2014, 14:40:43 PM by LançaIV »

 

Bitte Teilt / Shared dieses Topic bei: